8. Neptun-Freunde-Ruderregatta

1. Platz für die Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eG

Am Samstag, 16.09.2017, fand die 8. Neptun-Freunde-Ruderregatta des Meißner Ruderclub "Neptun" 1882 e.V. auf der Elbe statt.

Nach mehreren Trainingseinheiten in den Wochen vor der Regatta hat sich unsere Mannschaft im 4er, bestehend aus Frau Michaela Nicklisch und den Herren Tom Peter, Max Seifert und David Zscheile gut vorbereitet und fleißig trainiert.

Vormittags hatte es immer wieder geschauert und die Temperaturen waren kaum über 10 Grad geklettert, sodass sich unsere Mannschaft unter einem als Regenschirm genutzten Sonnenschirm und mit heißen Tee warmhalten mussten. Im Laufe des Nachmittags stiegen jedoch die Temperaturen parallel zur Spannung der Rennen.

Insgesamt hatten sich 18 Mannschaften zum Start gemeldet. Nach den Vorrunden zeichnete sich bereits ab, dass unsere Mannschaft sich mit einer ausgezeichneten Technik für das Finale qualifizieren konnte.

Gegen 17.30 Uhr stand fest, dass die beiden Mannschaften der Firma Duravit - zwei reine Männermannschaften, deren Mitglieder von regelmäßigen Fitness-Studio-Besuchen gezeichnet waren - gegen unsere Mix-Mannschaft im Finale antreten werden. Nach einem sehr guten Start der Duravit-Mannschaften, die mit ca. einer halben Bootslänge vor unserem Boot lagen, konnte unsere Mix-Mannschaft in einem sehr spannenden Rennen und erneut ausgefeilter Technik, die vor "Kraft strotzenden Männermannschaften" einholen und die Boote von Duravit hinter sich lassen. In den letzten 50 Metern vor dem Ziel hatte sich das Boot 1 von Duravit jedoch nochmals deutlich in die "Riemen gelegt" und konnte den Abstand verkürzen. Dies forderte von unserer Mannschaft nicht nur die letzten Kraftreserven, sondern auch die Herausforderung in der erforderlichen Ruhe die gelernte Technik anzuwenden. So setzte sich unsere Mannschaft bis zum Ziel durch und konnte damit den Doppelsieg erzielen.

1. Platz der Freunde-Ruderregatta 2017 von allen Mannschaften und
1. Platz der Mix-Mannschaften der Regatta.

Zu diesem tollen Erfolg gratulieren wir unserer Mannschaft sehr herzlich und bedanken uns für das große Engagement. Ein besonderer Dank gilt Herrn Ton Peter, der die Mannschaft zum Erfolg geführt hat und die Organisation für unsere Mannschaft übernommen hat.